Anderen Zugriff auf Grundstücke erlauben

 

Zugriff für andere erlauben

Für das eigene Grundstück können Berechtigungen (Trusts) an andere Spieler vergeben werden.
Berechtigungen werden immer nur für den Claim vergeben, in dem man steht, wenn man einen der Befehle unten ausführt.
Steht man gerade in keinem Claim, wird eine Fehlermeldung ausgegeben.

Es gibt 3 verschiedene Level von Berechtigungen (die aufeinander aufbauen):

  • [A] Access Trust Brechtigung
  • Befehl: /accesstrust <spielername>
    Gibt einem Spieler die Berechtigung Buttons, Schalter und Betten zu benutzen.

  • [C] Container Trust Berechtigung
  • Befehl: /containertrust <spielername>
    Erlaubt einem anderen Spieler mit Buttons, Schaltern, Betten, Crafting-Gerätschaften, Containern (alles, wo man was reinlegen kann) und Tieren auf dem Grtundstück zu interagieren. Wie man sieht, enthält die Containertrust-Berechtigung automatisch die AccessTrust-Berechtigung.
    Container-Trust enthält alle Berechtigungen von Access-Trust plus die Berechtigungen für Container.

  • [B] Build Berechtigung
  • Befehl: /trust <spielername>
    Mit der Build-Berechtigung kann der Spieler auf diesem Grundstück alles das tun, was auch der Besitzer des Grundstücks dort tun kann (bauen/abbauen, alles öffnen und nutzen).
    Trust enthält alle Berechtigungen von Access-Trust plus Container-Trust plus alles was bauen betrifft. Hat man die Berechtigung zum bauen (trust), besitzt man auch alle anderen Rechte.
    (Es muss also NICHT container- oder access-Trust zusätzlich zu trust zugeordnet werden.)

    Zusätzlich gibt es die Möglichkeit Spielern, die nicht Grundstückbesitzer sind, zu erlauben Berechtigungen an andere zu vergeben.

  • [M] Permission Trust Berechtigung
  • Befehl: /permissiontrust <spielername>
    Dieser Befehl erlaubt dem Grundstückbesitzer seine Berechtigungen, die er selbst auf dem Grundstück besitzt, an andere weiterzugeben. Jeder mit der Permissiontrust-Berechtigung auf dem Grundstück (Manager, daher das [M]), kann also ab jetzt auch anderen Rechte für dieses Grundstück weitergeben. Aber immer nur soviele, wie er selbst dort besitzt.

    Mit ‘all’ oder ‘public’ anstelle des Spielernamens kann man Berechtigungen für alle vergeben (z.B. ‘/containertrust all’ um z.B. Zugriff auf einen Shop-Trade-o-Maten an alle zu erteilen.

    ACHTUNG: Berechtigungen sollten nur an Spieler vergeben werden, denen man absolut vertraut (d.h. die man schon lange kennt).
    (Ein Spieler mit trust-Berechtigung auf deinem Grundstück darf alles was du auch dort darfst!)

    Anderen Zugriffsrechte wieder entziehen

    Um an andere Spieler zugewiesene Berechtigungen wieder zu entfernen, folgenden Befehl verwenden:
    Befehl: /untrust <spielername>
    Durch Ausführen des Befehls werden ALLE Berechtigungen entzogen. Will man also einen Spieler von Container Trust auf Access Trust zurückstufen, muss man erst /untrust (zur Wegnahme aller Berechtigungen) und anschließend /accesstrust für den jeweiligen Spieler ausführen.

    Befehl: /untrust all
    Es werden alle anderen Spieler von diesem Grundstück entfernt.

    Wer hat welche Berechtigung auf meinem Grundstück

    Um zu prüfen, welche anderen Spieler noch Berechtigungen auf dem eigenen Grundstück, auf dem man steht, besitzen:
    Befehl: /trustlist
    Der Befehl zeigt in einer Liste an, wer eventuell noch auf dem Grundstück getrustet ist.


    Category: Kategorie: 'Grundstücke (GriefPrevention)'

    ← Anderen Zugriff auf Grundstücke erlauben